Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf Grundlage der Informationsschreiben des Kultusministeriums vom 27.02.2020 und 28.02.2020 informiere ich Sie über den aktuellen Stand zum Umgang mit dem Corona-Virus.

Danach wird das Risiko für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland aufgrund der Sachlage derzeit als gering bis mäßig eingeschätzt.

Dennoch geht das Kultusministerium von einem weiteren Anstieg der Infektionen aus.

Derzeit besteht nach Einschätzung der Gesundheitsbehörden jedoch kein Anlass, den Schulbetrieb einzuschränken.

Folgendes Vorgehen bitten wir jedoch zu beachten:

  • Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen können daher uneingeschränkt am Schulbetrieb (und am Schullandheim) teilnehmen.
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben vorläufig zu Hause.
  • Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben zu Hause.


Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.


Personen, die während ihres Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten hatten, kontaktieren umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen – unabhängig vom Auftreten von Symptomen.


Das für uns zuständige Gesundheitsamt:
Kreisgesundheitsamt Ludwigsburg Gesundheitsamt Hindenburgstraße 20/1 71638 Ludwigsburg
Tel. 07141 144-1300
Fax 07141 144-1340
Mail: gesundheit.verbraucherschutz(at)landkreis-ludwigsburg.de

gesundheit.verbraucherschutz(at)landkreis-ludwigsburg.de
Schüler und Lehrkräfte, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, werden gebeten sich zu melden und untersuchen zu lassen.
Sie können nicht am Schullandheim oder dem Unterricht teilnehmen, bis die Unbedenklichkeit festgestellt wurde.

Aktuelle Informationen werden auf der Homepage des Kultusministeriums veröffentlicht.

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+02+27+Informationen+zum+Corona-Virus

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Schreiner