Das Projekt Comenius - Lernen in Europa

EU Comenius D

Die Realschule Tamm ist seit dem 1. August 2008 offizielle Comenius-Schule.

Mit der Auszeichnung durch die Agentur für EU-Programme erhielt die Schule Fördergelder zur Finanzierung eines internationalen Projektes.

Schüler der 8. Klassen pflegen bereits internationale Kontakte und tauschen sich in englischer Sprache aus. Dies geschieht durch Brieffreundschaften, E-Mails und internationale Treffen in den teilnehmenden Ländern.

Im Mittelpunkt der internationalen Zusammenarbeit stehen die Jugendlichen und deren Lebenswelt. Sie erstellen gemeinsam und in freiwilliger Mitarbeit eine englischsprachige Jugendzeitschrift, die Informationen der jeweiligen Regionen zu den Themen Kultur, Musik, Mode, Essen und Schule enthält.

Zusätzlich finden zweimal im Jahr internationale Workshops und Reisen zu Partnerschulen statt.