Einführung neuer Fächer

00

Mit der Einführung des neuen Bildungsplans 2016 werden frühere Fächerverbünde teilweise aufgelöst und in einzelne Fächer aufgegliedert. Es gibt ebenfalls neue Fächer.

 

Der Fächerverbund EWG (Erdkunde, Wirtschaft, Gemeinschaftskunde) wird aufgelöst. Es entstehen daraus die einzelnen Fächer:

  1. Geographie,
  2. Gemeinschaftskunde,
  3. Wirtschaft sowie Berufs- und Studienorientierung

 

Der frühere Fächerverbund NWA (Naturwissenschaftliches Arbeiten) wird aufgelöst.

  1. Klassenstufe 5 und 6:  Biologie und Naturphänomene und Technik.
  2. ab Klassenstufe 7: Einzelfächer Biologie, Chemie und Physik

 

Wahlpfllichtbereich ab Klasse 7 (4. Hauptfach)
Jede/r Schüler/in wählt nach Neigung eines der folgenden Fächer:

  • Technik
  • Alltagskultur, Ernährung, Soziales
  • Französisch (wird bereits in Klasse 6 zweistündig unterrichtet und dient als Voraussetzung für die Wahl in Klasse 7)

 

Basiskurs Medienbildung
In der Klassenstufe 5 erfolgt eine verpflichtende informationstechnische Grundbildung. Diese wird in den folgenden Klassenstufen weitergeführt.

Differenzierung und Individualisierung

Individualisieurng bedeutet für uns

  1. die Weiterentwicklung differenzierten Unterrichts.
  2. die Unterstützung der Schüler/innen bezogen auf den persönlichen Bedarf.
  3. dass sich Schüler/innen als aktive Lernende wahrnehmen.
  4. die Übernahme von Verantwortung für den eigenen Lernprozess.
  5. den Raum für einen gegenseitigen Austausch ermöglichen.

SELF

Logo

SELF steht dabei für
Selbständiges, Eigenverantwortliches Lernen und Fördern

SELF-Stunden gibt es in der Klassenstufe 5, 6 und 7 in Deutsch, Englisch und Mathematik

Umsetzung / Inhalt

  1. SELF-Stunden sind mit zwei Lehrkräften besetzt und bieten dadurch Vorteile in Betreuung und Flexiblität
  2. jede/r Schüler/in besitzt einen SELF-Ordner pro Fach

Inhalt eines SELF-Ordners:

  1. niveauorientierte Aufgaben zur Wiederholung, Vertiefung und Förderung
  2. Aufgabenkultur: Einzel-, Partner  und Gruppenaufgaben
  3. Kontrolle: Selbstkontrolle mit Lösungsordnern und Kontrolle durch die Lehrkräfte